Shoutbox
You must login to post a message.

15.07.2014 um 11:00
Wer sich die letzten 2 Tage gewundert hat, warum unser TS-Viewer nicht ging... da dürfen wir uns bei DDoS-Attacken bedanken.. ^^

23.04.2014 um 19:57

31.03.2014 um 14:38
Elydia... du bist doch bei uns im Forum registriert. Guck da mal nach den TS-Daten, denn da findest du auch das noch nötige PW, das ich hier nicht öffentlich machen will. Smile

30.03.2014 um 16:48
huhu zusammen Smile bräuchte die ts adresse bitte, müßte neu aufsetzen. lg

30.03.2014 um 15:28
??... Wie meinen? Wink

Mitglieder Online
Gäste Online: 4

Mitglieder Online: 0

Anzahl Mitglieder: 44
Neuestes Mitglied: Yasheree
Neues zum Vermächtnis-System
SW:TORBioware veröffentlichte einen neuen Entwicklerbericht, welcher uns einen Ausblick auf die kommenden Features rund um das Vermächtnis-System gibt. Dabei erklären uns die Entwickler anschaulich, was wir im Vermächtnis-System für Möglichkeiten haben und wohin die Reise damit gehen soll. Viele der hier gezeigten Dinge - wenn auch nicht alle - werden bereits mit dem kommenden Content-Update 1.2 verfügbar sein. Wir wünschen viel Spaß beim Schauen des Videos.



Weitere Infos findet ihr über Mehr Lesen!
Verbesserter Odyssey Kreuzer inklusive Aquarius Brücke
STODiesen Donnerstag den 15. März werden wir die lange erwarteten verbesserten Odyssey Kreuzer veröffentlichen. Aber wir veröffentlichen nicht nur eine neue Odyssey -- wir veröffentlichen drei!

Die verbesserten Odyssey Kreuzer sind die Spitze im Raumschiffdesign der Föderation, welche auf dem Basisdesign des Odyssey Sternenkreuzers aufbauen und dieses durch bessere Brückenoffiziersplätze, Konsolenplätze und spezielle Fähigkeiten verbessern.



Die verbesserten Odyssey Kreuzer bestehen aus dem Odyssey Taktikkreuzer, dem Odyssey Operationskreuzer und dem Odyssey Wissenschaftskreuzer. Genau wie das Basismodell sind die verbesserten Odyssey Kreuzer die größten jemals von der Sternenflotte gebauten Raumschiffe. Ihre massive Größe macht sie sehr widerstandsfähig, allerdings ist ihre Wenderate durch ihre Masse reduziert.


Jeder verbesserte Odyssey Kreuzer kommt mit einer eigenen speziellen Konsole. Diese Konsolen können in jeden Konsolenplatz eines verbesserten Odyssey Kreuzers ausgerüstet werden und jede davon ist Teil des Odysseysets. Diese Konsolen können nicht auf dem Standardmodell der Odyssey oder irgendeinem anderen Schiff ausgerüstet werden. Der dreiteilige Setbonus reduziert die Wiederaufladezeit aller Odysseykonsolenfähigkeiten. Außerdem verbessert er die EPS des Raumschiffs, seine Hüllenpanzerung und die Panzerungsverstärkungsfähigkeiten. Schlussendlich verbessert dieser Bonus auch leicht die Wenderate der Odyssey.

Alle drei verbesserten Odyssey Kreuzer werden im C-Store als Einzelkauf (2000 Cryptic Punkte) oder als dreiteiliges Paket (4000 Cryptic Punkte) verfügbar sein.


Weitere Informations und Screenshots unter: Link
Zusammenfassender Missionsbericht über den "2800 Vorfall"
Gilde - STOSternezeit: 89795.67
An das Sternenflottenoberkommando, Büro der Admiralität, Admiral Quinn



Missionsbericht zum „2800“ Vorfall auf DS9


Sehr geehrtes Flottenoberkommando,

wie von Ihnen Angefordert übersende ich Ihnen die Sensor-, Navigations- sowie Missionslogbücher und meinen offiziellen Bericht zum „2800“ Vorfall.

Vor 5 Wochen bei Sternzeit 88695.67, wurde meine Anwesenheit bei einer Konferenz auf Deep Space Nine erbeten, bei der klingonenische und cardassianische Abgesandte sowie eine Delegationen der Deferi und der Föderation über die massive Invasion der Borg im Alpha Quadranten beratschlagen sollten. (...)


Mehr unter: Link

Erfolgreicher Besuch der Ewigen Kammer im Hardmode
Gilde - SW:TORAm letzten Samstag, dem 10.März 2012, hatte sich die Raidleitung des Ordens dazu entschlossen, in Anbetracht des mittlerweile guten Equipments und der stetig steigenden Erfahrung, einen ersten ernsthaften Versuch in der Ewigen Kammer im Hardmode zu unternehmen.

Mutig und gestärkt durch vergangene Erfolge brachen gegen 20:35 Uhr MEZ unser Tank Seth, unsere DDs Larenia, Kliso, Elydia, Leonia (alle Gilde) und Skywen (Der leuchtende Stern) und unsere beiden Heiler Asththor und Naszrael (beide ebenfalls Gilde) auf, um sich dieser neuen Herausforderung zu stellen.
Auch wenn der Start bei den beiden Geschütztürmen am Eingang des Gefängnisses etwas holprig lief und Larenia zugleich die Heftigkeit des Geschützfeuers zu spüren bekam, fing man sich und erwartete wenige Augenblicke später die Ankunft des ersten Bosses, XRR-3. Nach einer kurzen Taktikerklärung, die sich nur unwesentlich von der im Normalen Modus unterschied, ging es an den ersten Versuch, der jedoch bei 5% Boss-HP am massiven Raketenspam XRRs scheiterte; gleiches für den 2. Versuch.

Willst du mehr erfahren, findest du den vollständigen Bericht unter Mehr Lesen!
Ein Ausblick auf Patch 1.2
SW:TORWährend der Guild Summit kamen einige Details zum kommenden Content-Update (Patch 1.2) ans Tageslicht, die unter anderem Informationen zum Vermächtnissystem, einer neuen Operation, einem neuen PvP-Gebiet und einem neuen Flashpoint umfassten.
Diese Details und Infos wurden nun in einem sehr stimmigen Trailer zusammengefasst, der Lust auf das, wie nun bekannt wurde, im April erscheinende Content-Update machen und die Spielerschaft vor einige neue Herausforderungen stellen, aber auch mit neuen Möglichkeiten ausstatten.



Weitere Infos und Details aus der Guild-Summit findet ihr bei uns in geordneter Form im Forum über diesen Link.
Raid legt Karagga in Karaggas Palast
Gilde - SW:TORAm Samstag, 03.März 2012 gelang es unserer 8-köpfigen und eingespielten Raidgruppe (Hiato, Seth, Elydia, Melleriana, Larenia, Ashthor, Leonia und Naszrael) den Hutten Karagga in seinem Palast nach einigen Versuchen (sorry, die genaue Zahl ist mir leider entfallen..^^) in die ewigen Jagdgründe zu schicken.

Gleichwohl der gesamte Raid sehr holprig seine Kreise zog und Viele der Versuche oftmals unnötig nach hinten losgingen, waren die erkennbaren Tendenzen in Richtung Verbesserung auch weiterhin vorhanden, wenn auch noch weiter ausbaufähig. Gerade bei der Koordination der Ansagen und der Umsetzung haperte es teilweise noch. Dennoch einen herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten für diese herausragende Leistung und das Durchhaltevermögen trotz der weit fortgeschrittenen Stunde. :)

Einen Screenshot + weitere Infos findet ihr über Mehr Lesen!
Start der neuen STO-Liga Saison 2012
STO-LigaNachdem die Rückkehrer und Neuankömmlinge in STO etwas Zeit hatten, sich (wieder) ins Spiel einzufinden, wollen wir nicht länger mit dem Start der neuen PvP-Liga-Saison warten.

Deshalb laden wir Vertreter der Liga-Teams am 04.03.2012 um 19.00 Uhr auf den STO.Info-TS (ts3.startrek-online.info -> Channel [STO-Liga/Treffpunkt]) ein, um in einer gemeinsamen Vorab-Runde die nächste Saison abzustimmen. Bitte schickt jeweils (wie gewohnt) einen Sprecher eures Teams.

Themen werden u.a. die Einführung des neuen Liga-Systems und eine kurzer Überblick dazu sein, Erläuterungen zu den geltenden Regeln sowie Fragen von eurer Seite aus - insbesondere auch für die Teams die neu dabei sein werden.

Wir freuen uns schon sehr auf die nächste Runde und hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme - je mehr desto besser ;)

gez.
Das STOL-Team

Quelle: Link
Raidgruppe legt Soa in der Ewigen Kammer
Gilde - SW:TORAm Freitag, 17.Februar 2012 gelang es einer 8-köpfigen Raidgruppe (Hiato, Seth, Cthulhu, Rainbow, Larenia, Ashthor, Leonia und Naszrael) den Chef der Ewigen Kammer, Soa, im 3. Versuch des 3. Durchlaufs des Abends in die ewigen Jagdgründe der Rakata zu schicken.

Gleichwohl das Teamplay immer noch verbesserungswürdig ist, zeigen sich dennoch erkennbare Tendenzen in Richtung Verbesserung, die Mut für alle kommenden Herausforderungen machen. Einen herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten für diese herausragende Leistung; im Besonderen gilt der Dank unserem Maintank Hiato, dessen Übersicht entscheidend für das punktgenaue Platzieren Soas war, und seinem Ersatzmann Seth, die durch ihr Zusammenspiel in den Phasen dazwischen diesen Erfolg ermöglicht haben.

Alles weitere + 2 Screenshots findet ihr über Mehr Lesen!
Staffel 5 - Entwicklerblog 23 - DS9 Bundle
STOBeginnend ab Morgen (16. Februar 2012) um ca. 19 Uhr (10AM PST) wird ein DS9 Paket zum Kauf im C-Store für 1.800 C-Store Punkte erhältlich sein. Dieses Bundle enthält brandneue Gegenstände die es euch erlauben Bajor oder den Denorios Gürtel mit Stil zu bereisen! Das DS9 Bundle enthält folgende Gegenstände:

Das “Belfast” Brücken- und Innenraum-Set der Föderation




Das klassische Aussehen des Innenraums der Defiant Klasse ist nun in Star Trek Online verfügbar! Besucht brandneue Innenräume, einschließlich der Brücke und des Maschinenraums, welche vervollständigt werden durch die abgerundeten Korridore und traditionellen LCARS Anzeigen.

Das ist aber noch lange nicht Alles, was das neue Bundle enthält. Siehe den Rest unter: Link
Kommende Änderungen am Global Cooldown Interface
SW:TORDiese Woche gab es im Rahmen von Patch 1.1.2 einige Änderungen am Benutzerinterface (UI), darunter auch eine Veränderung der Animationen für den Global Cooldown (die globale Abklingzeit). Zur Erklärung: Mit Global Cooldown ist die Abklingzeit nach dem Benutzen einer Fähigkeit gemeint, bevor der Spieler die nächste Fähigkeit nutzen kann. Da der Global Cooldown viele Fähigkeiten auf einmal betrifft, wird diese Animation ständig abgespielt, und wurde daher von manchen Spielern als störend empfunden.

Mit Patch 1.1.4 wird man aus 4 möglichen Styles für den Cooldown und den Global Cooldown auswählen können. Das ist jedoch noch nicht alles. Des Weiteren wird es noch ein paar mehr Optionen geben. So kann man einstellen, ob eine Fähigkeit aufleuchtet oder nicht, wenn ihr Cooldown abgelaufen ist oder wenn eine Fähigkeit ihren Global Cooldown beendet hat. Außerdem kann man eine Option aktivieren bei der ein Text über der Fähigkeit angezeigt wird, die einem die Zeit anzeigt, bis der Cooldown abgelaufen ist.

Alles weitere plus ein Screenshot und einem kurzen Demo-Video findet ihr unter Mehr Lesen
Staffel 5 - Entwicklerblog 20 (Cardassianischer Galor Kreuzer)
STOEine der Belohnungen aus der Cardassianischen Sicherheitsbox ist der Cardassianische Kreuzer der Galor-Klasse. Dieses Raumschiff bietet eine ganz einzigartige Note im Kreuzerkampf, sowohl für die Föderation als auch der Klingonenfraktion. Es bietet auch eine spezielle Waffe, die “Spiral Wave Disruptor” genannt wird. Dieses Raumschiff und seine einzigartige Bewaffnung haben sicherlich eine große Nachfrage im bevorstehenden wiederaufflammenden Krieg mit den Streitkräften des Dominion.

Raumschiffdetails
Die zerbrochene Allianz zwischen den Cardassianern und dem Dominion war einer der ausschlaggebenden Konflikte im Dominionkrieg. Konfrontiert mit dem Verlust eines wertvollen Verbündeten und dem andauernden Druck der alliierten Kräfte des Alphaquadranten, waren die Gründer gezwungen sich auf ein feindliches Cardassia Prime zurückzuziehen, auf dem Damar eine öffentliche Revolte anführte, die Soldaten und Ressourcen des Dominion aufzehrten. Diese Rebellion öffnete das Tor zum ultimativen Sieg über das Dominion.

Kürzlich haben nicht geheime Dokumente enthüllt, dass Damar während der Rebellion arrangierte das ein kleiner Überschuss an Cardassianischen Galor-Klasse Kriegsschiffen an die Föderation und das Klingonische Imperium übergeben werden sollten, um ihre Bemühungen die Jem’Hadar zu bekämpfen zu unterstützen. Durch die heraufziehende Bedrohung durch das Dominion hat der Cardassianische Detapa-Rat schlussendlich zugestimmt diese vergessenen Schiffe für die Nutzung durch die Sternenflotte und die Klingonische Verteidigungsstreitmacht freizugeben.

Die Details der Galor Klasse unter (Mehr lesen): Link

Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Klick.
TS3-Viewer
Die Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. LucasArts, das LucasArts-Logo, STAR WARS und alle zugehörigen Marken sind Warenzeichen von Lucasfilm Ltd. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. © 2008-2010 Lucasfilm Entertainment Company Ltd. oder Lucasfilm Ltd. Alle Rechte vorbehalten. BioWare und das BioWare-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von EA International (Studio and Publishing) Ltd.